PlayStation 4: Vorbesteller-Zahlen deutlich über vorherigen Konsolen

5. November 2013 9:30  -  von   -  Games  -  Keine Kommentare

Der weltweite Marktstart der PlayStation 4 steht kurz bevor und neben zahlreichen Informationen über die Konsole gibt es auch weitere interessante Aussagen von Sony Mitarbeitern. Wie Masaru Kato, CFO von Sony, gegenüber Investoren bestätigte, seien die Vorbesteller-Zahlen im Vergleich zu den Vorgängern „viel höher“.


In Deutschland erscheint die PlayStation 4 am 29. November 2013 und die Konsole belegt bereits jetzt die vordersten Plätze der Bestseller bei den großen Online-Shops wie Amazon. Nicht nur bezogen auf die Technik sondern auch auf die Verkäufe hat sich Sony in den letzten Wochen immer weiter geöffnet und mehr Informationen veröffentlich. Wie der CFO von Sony namens Massaru Kato jetzt gegenüber Investoren bekannt gab, sin die Vorbesteller-Zahlen im Vergleich zu den vorherigen PlayStation-Konsolen „viel höher“. Bereits im August wurde von dem Sony-Mitarbeiter Andrew House bestätigt, das bereits über 1 Millionen PlayStation 4 vorbestellt wurden.

Außerdem äußerte sich Masaru Kato noch zu der guten Unterstützung der Spiele-Entwickler. „Nicht selten kommt es bei einem Release einer neuen Konsole vor, das es kaum gute Spiele gibt und das Software-Angebot nicht ausreichend ist. Aber in diesem Jahr haben wir im Vergleich ein viel stärkeres Spiele-Portfolio.“. Gemeint sind damit sicherlich die zahlreichen hochkarätigen Spiele wie FIFA 14, Battlefield 4 oder Call of Duty Ghosts.

Quelle: Gamesindustry